Geschichte & Thalasso

Das Meer als Quelle der Schönheit

Seit rund 80 Jahren steht BIOMARIS für „Gesundheit & Schönheit aus dem Meer“. Alle Produkte basieren auf wertvollen Wirkstoffen aus dem Meer, wie einzigartigem MeeresTIEFwasser, Meersalz und Meeresalgen. Daraus resultieren die hohe Wirksamkeit der Produkte sowie ihre besonders gute Hautverträglichkeit.

Einzigartig durch MeeresTIEFwasser

Unser naturreines MeeresTIEFwasser aus den Weiten des Nordatlantiks bildet die Basis aller BIOMARIS Produkte. Es ist außergewöhnlich reich an Mineralstoffen und Spurenelementen, die für unsere Gesundheit so essenziell sind. Es ähnelt damit stark dem Aufbau unseres Blutes. Diese Tatsache macht BIOMARIS Produkte in ihrer Verträglichkeit unübertroffen. Sie wirken im Einklang mit der Haut.

Thalasso Behandlungen

Meerwasser, Meersalz und Algen stärken die Gesundheit, straffen die Haut und verwöhnen Körper und Seele. Thalasso-Anwendungen regen den Kreislauf an, lindern Gelenkschmerzen und entspannen bei Stress.

Ursprung in der Antike

Der Begriff „Thalasso“ stammt aus dem Griechischen. Er ist abgeleitet von „thalassa“ = das Meer. Thalasso Anwendungen sind schon lange bekannt.

Auf wissenschaftlicher Basis

Vor 100 Jahren schon konnte der Franzose René Quinton nachweisen, dass menschliches Blut und Meerwasser weitgehend ähnlich sind, wenn man die Mineralstoffe und Spurenelemente vergleicht.
Thalasso steht für die Erkenntnis, dass Ingredienzen des Meeres wie Salze, Algen und Mineralstoffe für die Gesundheit des Menschen eine unschätzbare Qualität besitzen. Magnesium, Kalzium, Jod und viele andere lebenswichtige Stoffe sind im Meerwasser hochkonzentriert und für den Körper optimal verfügbar. Innerlich und äußerlich angewendet sorgt Meerwasser für einen spürbaren gesundheitlichen Effekt.